Neuigkeiten zu Poser 11

Endlich gibt es erste offizielle Infos zur neuen Poser Version!

Wie du sicherlich mitbekommen hast, hat DAZ 3D in seiner aktuellen Version vom Studio eine neue Render-Engine namens Iray integriert.
Auch Poser rüstet auf! Die neue Version wird mit Cycles kommen. Cycles existiert schon in Blender und könnte dem ein oder anderen dadurch ein Begriff sein.
Zudem wird Cycles in Poser denselben Materialraum wie auch FireFly nutzen. Natürlich wird man einige Materialien anpassen müssen, aber man muss nicht allzu viel Neues lernen, um diese Render-Engine nutzen zu können.

Außerdem wird es Area Lights für eine realistischere Beleuchtung geben und man kann mit der neuen Engine endlich Caustics rendern.

Keine Angst, die alte Render-Engine FireFly bleibt erhalten und kann weiterhin genutzt werden!

Auf die Frage zur Genesis Kompatibilität, gab es bisher keine konkrete Antwort. Nur dass Smith Micro noch viel mehr in petto hat und Cycles somit nur die Spitze des Eisbergs ist.
Lassen wir uns überraschen!

Quelle: Renderosity – Poser Forum

5 Antworten auf Neuigkeiten zu Poser 11

  • danke für die Info, ja da bin ich auch gespannt.vor allem was es dann mit den Figuren auf sich hat.. ich finde auch, dass das Script ganz schön ausbremst..

    Aber wenigstens schon ein kleiner Krümel Info

  • Gerne doch.
    Ich bin schon ganz hibbelig! Weißt ja, meine Neugier bringt mich um. 😀

  • Uiiih – Danke für die Info – klingt ja vielversprechend, wenn das erst einmal nur die Spitze vom Eisberg sein soll. Figuren-technisch würde ich mir auch mehr Genesis-Integration wünschen ohne dieses Hilfscript.

  • Vielleicht haben sie sich da ja was einfallen lassen. Es heißt nun leider abwarten. :/

  • Da bin ich ja gespannt.
    Fragt sich nur, was sie machen wollen um mit G3 mitzuhalten.